Bereits seit vielen Jahren werden Poppers auf der ganzen Welt angeboten. Mittlerweile erfreuen sich Poppers auch in Deutschland sehr großer Beliebtheit. Wenn auch Sie Poppers kaufen möchten, ist es jedoch auch sehr wichtig, dass Sie über die Poppers Wirkung Bescheid wissen.

Die Wirkung von Poppers

Die Poppers Wirkung setzt bereits nach nur 3 bis 10 Minuten nach Einnahme ein. Nachdem Sie Poppers eingenommen haben, werden Sie auch schnell ein Gefühl der Wärme verspüren. Ebenfalls kann es zu Herzklopfen und Schwindel kommen. Viele Nutzer berichten zudem auch, dass Sie Rötungen im Gesicht bekommen haben. Der große Vorteil der Poppers Wirkung ist es jedoch, dass nach die benutzung, Hemmungen sofort abgebaut werden und dies auch sehr stark. Außerdem wird das Schmerzempfinden gelindert, wodurch das Berührungsempfinden erhöht wird. Das bedeutet zur gleichen Zeit auch, dass die Lust beim Sex erhöht wird. Ebenfalls wirken sich Poppers auf die Muskulatur aus, welche sich nach der Einnahme direkt entspannt.

Poppers enthalten Substanzen wie Amylnitrit. Diese Substanzen sind für die schmerzhemmende als auch erregende Wirkung verantwortlich. Ebenfalls werden diese Substanzen den Aromen zugeschrieben. Diese sind dafür verantwortlich, dass sich die Blutgefäße erweitern sowie entspannen. Wie bereits erwähnt, wird durch die Einnahme der Blutdruck gesenkt, jedoch dauert diese Senkung nicht mehr als 2 Sekunden an.

Die Poppers Wirkung im Überblick:

  • Die Schmerztoleranz erhöht sich
  • Hemmungen werden abgebaut
  • Die Lust nach Sex steigt
  • Das Gefühl von Intimität erhöht sich
  • Man bekommt nach der Einnahme ein Gefühl von Wärme

Wie lange und wie stark Ihr sexueller Höhepunkt anhält, kommt auf die Konsistenz darauf an. Jedoch ist die Poppers Wirkung auch sehr individuell, denn auch die körperliche und psychische Verfassung des Konsumenten spielt dabei eine sehr wichtige Rolle.

Ist Poppers eine Droge?

Immer wieder stellen sich Menschen auch die Frage, ob Poppers eine Droge ist. Jedoch kann dies ausgeschlossen werden, denn es wurde keine psychische Abhängigkeit nachgewiesen. Sowohl der psychische als auch er psychologische Zustand wird bei einer Droge beeinflusst. Dies führt anschließend auch zu einer Abhängigkeit, was jedoch bei der Poppers Wirkung nicht der Fall ist, denn diese nehmen keinen Einfluss auf unser Gehirn. Bei der Einnahme von Poppers werden ausschließlich die Blutgefäße erweitert. Der Konsument kann davon profitieren, dass sich direkt nach der Einnahme die Muskeln entspannen. Ebenfalls werden die Gefühle gehemmt, wodurch man sich automatisch entspannt. Es handelt sich hierbei jedoch nur um eine Wirkung Poppers, die für einen gewissen Zeitraum anhält. Im Großen und Ganzen spricht man hier von einer Wirkung bis zu 5 Minuten, danach nimmt diese anschließend wieder ab.

Nebenwirkungen von Poppers

Wenn man sich auf die Suche nach Poppers macht, wird man zudem auch feststellen, dass man hier sehr viel über unterschiedlichen Arten von Nebenwirkungen stößt. Nebenwirkungen treten in der Regel jedoch nur dann ein, wenn man die Überdosis deutlich überschreitet. Um Nebenwirkungen entgegenzuwirken, ist es sehr wichtig, dass Sie sich bei der Einnahme in einem Zimmer befinden, während Sie ein kleines Fläschchen offen lassen. In der Regel wird Poppers nur von Männern konsumiert, seit einigen Jahren greifen jedoch auch immer mehr Frauen zu diesem Produkt. Vor allem in Frankreich ist die Beliebtheit an Poppers bei Frauen sehr beliebt. Doch auch in Deutschland werden Poppers immer beliebter. Die Marke Jungle Juice gehört dabei zu den beliebtesten Marken. Bevor Sie sich jedoch für ein bestimmtes Produkt entscheiden, ist es ebenfalls wichtig, dass Sie die verschiedenen Produkte miteinander vergleichen.

Darauf sollten Sie bei der Einnahme von Poppers achten:

  • Viagra und Poppers sollten nicht zusammen eingenommen werden
  • Poppers sollten nicht mit der Haut in Berührung kommen
  • Poppers sollten auf keinen Fall geschluckt werden

Die Herkunft der Poppers

Vor allem greifen schwule sowie bisexuelle Männer sehr häufig zu Poppers. Möchte man heute Poppers kaufen, kann man dies einfach in unterschiedlichen Sexshops, doch auch ein Kauf im Internet ist problemlos möglich. Übers Internet werden heute auch die meisten Poppers gekauft. Es gibt sehr viele Anbieter, die Ihnen Poppers in den unterschiedlichsten Ausführungen anbieten.

Im Jahre 1844 hat ein französischer Chemiker Namens Antoine-Jérôme Balard zum ersten Mal Amylnitrit hergestellt. Danach im Jahre 1867 wurde dieser Wirkstoff zur Behandlung von Angina eingesetzt. Menschen, die unter einer mangelnden Durchblutung im Herzen gelitten haben, konnten von dieser Wirkung allemal profitieren.

Mit der Einnahme von Amylnitrit werden die Gefäße erweitert und die Durchblutung des Herzens kann ebenfalls verbessert werden. Darüber hinaus können durch die Einnahme auch Schmerzen gelindert werden. Aus diesem Grund wurde dieser Wirkstoff bei Angina Pectoris eingesetzt, wodurch auch eine sehr gute Wirkung erzielt worden ist.

Für wen eignen sich Poppers am besten?

Wie bereits erwähnt, entscheiden sich vor allem Männer aus der Schwulenszene sehr häufig für die Poppers Wirkung. Nicht nur in Sexshops kaufen Männer dieses Produkt ein, sondern auch in zahlreichen Online Shops. Sexuelle Beziehungen zwischen Männern können durch die Wirkung von Poppers viel intensiver sein. Die komplette Beziehung wird dadurch prickelnder. Vor allem in der Schwulenszene hat man vor vielen Jahren Poppers noch mit einem Rauschmittel gleichgestellt. Der Grund dafür war, dass es sehr häufig geheim verkauft wurde.

Doch auch Frauen entscheiden sich in der heutigen Zeit immer häufiger für die Einnahme von Poppers. Vor allem Frauen im hohen Alter entscheiden sich für den Kauf von Poppers, da diese von der Poppers Wirkung allemal profitieren können. Wichtig zu wissen ist es hier jedoch auch, dass sich die Wirkung zwischen Männern und Frauen bei der Einnahme sehr stark unterscheidet. Wie bei Männern kommt es jedoch auch bei Frauen zu einer Muskelentspannung. Frauen lösen sich ebenfalls von Hemmungen und werden viel kreativer im Bett. Auch der Orgasmus ist durch die Einnahme von Poppers viel stärker. Es gibt zudem auch Poppers, die von Herstellern speziell für Frauen angeboten werden. Diese Poppers verfügen über einen besonders schönen süßen Geruch. Auch hier ist die Auswahl grenzenlos. Wie Poppers Wirkung unterscheidet sich jedoch nicht von anderen Poppers.

Poppers Wirkung – Fazit

Es handelt sich bei Poppers um keine Droge. Die Poppers Wirkung kann sich allemal auszeichnen, Hemmungen als auch Schmerzen werden durch die Einnahme gelindert. Des Weiteren erreicht man durch die Einnahme, dass sich die Blutgefäße erweitern, wodurch eine bessere Erektion stattfinden kann. Der große Vorteil ist jedoch die Lust nach Sex, welche nach der Einnahme besonders erhöht wird.